EWF Herisau Logo BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportOrientierungslaufenCurling
StartseiteProgrammWetterLinksKontakt
Bergsteigen      
         

PfeilSicherheit

PfeilGästebuch

 

Passo dell’Uomo

Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Teilnehmer: 18

Datum:
Freitag, 28. August 2015

Wetter:
schön

Bericht:
Wanderung

Zum Glück reisten die EWF-ler aus dem Raum St. Gallen – Herisau mit der SOB nach Arth Goldau sonst wären sie, wie Peter Solenthaler und Hedy Horath, bereits in Oerlikon stecken geblieben. Aber auch uns bereitete in Altdorf eine mehr als halbstündige Stellwerkstörung einige Sorgen. Der Zugführerin verdankten wir es, dass der Bus in Airolo auf uns wartete und uns die Seilbahn pünktlich hinauf nach Piora brachte.

Um 10.15 Uhr begannen wir die Wanderung links dem Ritomsee entlang hinauf zur Cadagnohütte. Etwas weiter auf der langen Ebene des Val Piora liessen wir uns dann Zeit zum Mittagessen. Und siehe da: Peter und Hedi holten uns bereits hier ein.
Nun folgte noch der längere Aufstieg zur Passhöhe. Nach einer kurzen Pause ging es nun auf einem etwas unangenehmen Schotterweg hinunter zum Lai da Sontga Maria und hinein ins Restaurant Lukmanier-Passhöhe. Hier reichte es sogar noch für einen „Schieber“ bis uns die Post um 17.07 Uhr hinunter nach Disentis brachte und der Zug durch das Vorderrheintal nach Chur.

Die Marschzeit betrug 4 ¼ Stunden.   

Der Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Fotos:
Peter Solenthaler Winterthur
Edi Ehrbar St. Gallen

 

Passo dell Uomo!
Capanna Cadagno





Passo dell Uomo!
herrliche Aussicht über den Ritomsee!





>>> Tourenalbum

>>> Appenzeller Zeitung Applaus vom 3.9.2015

 
           
2004 by w3-agency
- alle rechte vorbehalten
content by ewf herisau