EWF Herisau Logo BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportOrientierungslaufenCurling
StartseiteProgrammWetterLinksKontakt
Bergsteigen      
         

PfeilSicherheit

PfeilGästebuch

 

Gambarogno TI

Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Teilnehmer: 16

Datum:
Mittwoch, 24. September 2014

Wetter:
bewölkt, trocken

Bericht:
Wanderung

Die erste, und zum Glück auch letzte, negative Überraschung erlebte ich, als wir aus dem Gotthardtunnel in Airolo einfuhren: Bedeckter Himmel statt wie erwartet Sonnenschein.  Aber je weiter wir südwärts fuhren umso mehr drückte die Sonne etwas durch.

Nach Ankunft in Bellinzona fuhren wir gleich weiter nach Cadenazzo. Hier reichte die Zeit für einen Ristretto, bevor wir nach Magadino weiterfuhren. Das Postauto brachte uns ab dort hinauf nach Monti di Fosano.
Nach der 5½-stündigen Reise ab St. Gallen begann unsere Wanderung um 11.15 Uhr. Der Weg führte uns über Monti di Vairano – Monti di Gerra nach Monti di Sant’Abbondio. Der grösste Teil der Strecke verläuft in Eichen- und Kastanienwäldern. Immer wieder unterbrochen von herrlichen Aussichten hinunter zum Lago Maggiore und hinüber nach Locarno und Umgebung bis ins Maggiatal und Centovalli. Ab Monti di Sant‘Abbondio folgte noch der stündige steile Abstieg hinunter nach Sant’Abbondio. Unter der Pergola vom Ristorante Bellavista war noch genügend Zeit die durstigen Kehlen zu befeuchten. Die letzten 20 Minuten hinunter zum Bahnhof von Ranzo waren nur noch eine kurze Beigabe. Der Zug, voll besetzt von Marktbesuchern aus Luino, brachte uns zurück nach Cadenazzo und anschliessend der Interregio direkt nach Arth Goldau und Zürich.

Glücklicherweise blieb es den ganzen Tag trocken, denn die Wege waren doch ziemlich holprig und verlangten Aufmerksamkeit beim Gehen.

Marschzeit 3 ¾ Stunden.

Der Wanderschar hat die Reise ins Tessin gefallen und der Reiseleiter war froh, dass alles gut gegangen ist.

Der Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Fotos:
Edi Ehrbar St. Gallen

  2014gamborogno
Brücke mit Aussicht im Kastanienwald




2014gamborogno
Am Bahnhof Ranzo



>>> Tourenalbum
 
           
2004 by w3-agency
- alle rechte vorbehalten
content by ewf herisau