EWF Herisau Logo BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportOrientierungslaufenCurling
StartseiteProgrammWetterLinksKontakt
Bergsteigen      
         

PfeilSicherheit

PfeilGästebuch

 

Treberwurstessen in Twann

Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Daten und Anzahl Teilnehmer:
Donnerstag, 7. Februar 2013: 31
Dienstag, 12. Februar 2013: 32
Dienstag, 26. Februar 2013: 24

Bericht:
Wanderung

Donnerstag, 7. Februar:  Nachdem wir letztes Jahr bei den zwei ersten Gruppen über den Rebenweg mit dem Eis etwas Probleme hatten, wählte ich dieses Jahr zum ersten Mal als Wanderung den Seeuferweg. Nach einem kurzen Kaffeeaufenthalt im „Seeland“ in Biel  fuhren wir um 10.48 Uhr mit dem Bus Richtung Alfermée bis zur Haltestelle Schlössli. Der meist geteerte Wanderweg dem See entlang war anfänglich noch mit etwas Schnee bedeckt und später aper. Über Tüscherz – Engelberg – Wingreis erreichten wir nach 1½ Stunden unser Ziel in Twann. Bei Sonnenschein wurden wir von Monika und Werner Ruff im Carnozet begrüsst. Die Bewirtung war wie immer sehr gut und bei angeregter Unterhaltung verging die Zeit wie im Flug. Die meisten benutzten den Zug Richtung Biel um 16.28 Uhr mit direktem Anschluss in die Ostschweiz.

Dienstag, 12. Februar: Die Hinfahrt und die Wanderung gestalteten sich gleich wie am Donnerstag. Das Wetter und die Wegverhältnisse waren gleich. Auch an diesem Tag genossen wir den angenehmen Aufenthalt im Carnozet der Familie Ruff. Da dies meine zwanzigste Treberwurstwanderung war, spendierte Werner Ruff uns allen ein Gläschen Sekt zur Feier des Tages.

Dienstag, 26. Februar: Heute herrschte bei der Wanderung  Hochnebel bei Temperaturen um null Grad. Von Schnee war weit und breit nichts mehr zu sehen. Wegen aussergewöhnlich vielen krankheitsbedingten Absagen konnten wir uns zum Treberwurstessen recht breit machen. Auch dieses Jahr lockerte Albert Noger mit seiner Handorgel und den neusten Witzen den Nachmittag auf. Sämtliche Teilnehmer an den drei Tagen haben sich vorläufig wieder für nächstes Jahr vormerken lassen.

Also, wenn nichts gravierendes passiert, werden wir auch 2014 den Weg nach Twann wieder unter die Füsse nehmen.

Der Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Fotos:
Peter Solenthaler Winterthur, Ernst Egli St. Gallen

 

  Wandern macht hungrig
Wandern macht hungrig




Bereits zum 20. Mal...
Bereits zum 20. Mal...




>>> Tourenalbum
 
           
2004 by w3-agency
- alle rechte vorbehalten
content by ewf herisau