EWF Herisau Logo BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportOrientierungslaufenCurling
StartseiteProgrammWetterLinksKontakt
wandern      
         

PfeilSicherheit

PfeilGästebuch

 

In weitem Bogen auf den Hohen Hirschberg

Tourenleiter:
Oskar Frigg Degersheim

Teilnehmer: 11

Datum:
Montag, 5. August 2013

Wetter:
Schönes, sonniges und sehr heisses Wetter

Bericht:
Wanderung

Route: SBB Bahnhof Altstätten – Forstkappelle – Brand – Ringgass – Hölzlisberg –Erlengschwend – Goltenberg - Hoher Hirschberg – Schachen – Zwislen – Bahnhof Gais.

Treffpunkt war der SBB Bahnhof Altstätten um 09:16 von Zürich und 09:23 von St. Gallen. Nach einem Kaffeehalt begannen wir mit der Wanderung Richtung Hoher Hirschberg um ca. 09:50 Uhr. Für den Aufstieg auf den Hohen Hirschberg benötigten wir 3 Std. und 40 Minuten. Wir machten zwei Trinkhalte in Ringgas und im Hölzlisberg, sowie die Mittagspause im Wald oberhalb Erlengschwend. Auf dem Hohen Hirschberg gönnten wir uns eine längere Rast im Berggasthaus von ca. einer Stunde. Der Abstieg nach Gasi dauerte eine knappe Stunde und hier gab es zum Abschluss ein kühles Bier, oder auch ein anderes Getränke zur Auffrischung.

Natürlich gäbe es kürzere Wege auf den Hohen Hirschberg. Doch schliesslich ist der Weg das Ziel und die Route von unten im Rheintal hinauf auf die Höhen des Hirschbergs durchaus reizvoll. Unten, an den mit Reben bestockten Südhängen, zirpen die Grillen, und der Blick über die Ebene wird mit zunehmender Höhe immer weiter. Oben auf den Weiden des Hirschbergs, bimmeln die Glocken des Rindviehs und der Alpstein dominiert die Aussicht. Über weiche Moorpfade geht’s federnden Schrittes nach Gais hinunter und damit die Wanderung nicht zu lange dauerte, fahren wir mit den Appenzeller Bahnen nach St. Gallen.

Wanderzeit: 4 Std. 40 Min.
Gesamtaufstieg: 890 m
Gesamtabstieg: 410 m

Der Tourenleiter:
Oskar Frigg Degersheim

Fotos:
Peter Solenthaler Winterthur
Rolf Allenspach Winterthur
Kurt Rüegg

 

Oskar mit seiner EWF-Gang
Oskar mit seiner EWF-Gang



2013 fanezfurgga
Der hohe Hirschberg



>>> Tourenalbum
 
           
2004 by w3-agency
- alle rechte vorbehalten
content by ewf herisau