EWF Herisau Logo BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportOrientierungslaufenCurling
StartseiteProgrammWetterLinksKontakt
Bergsteigen      
         

PfeilSicherheit

PfeilGästebuch

 

Entlang der kleinen Emme

Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Teilnehmer: 15

Datum:
Mittwoch, 20. November 2013

Wetter:
Vormittags teilweise Nieselregen, nachmittags stark bewölkt, trocken

Bericht:
Wanderung

Um 9.30 Uhr war die ganze Teilnehmerschar beim Bahnhof Schüpfheim vollzählig versammelt. Zwei Damen kamen aus Richtung Bern und warteten schon auf uns. Sogleich begannen wir unsere Wanderung entlang der kleinen Emme bei kühler und anfänglich noch trockener Witterung. Wir konnten den ursprünglichen Flusslauf dank den blätterlosen Bäumen und Sträuchern gut beobachten.

Über Hasle erreichten wir nach 1 Stunde und 40 Minuten das „Bahnhöfli“ in Entlebuch. Die Wirtin erwartete uns schon und wir konnten in einem Säli an die schöngedeckten Tische sitzen. Jeder konnte aus der Menükarte bestellen was ihm schmeckte und der Service war äusserst speditiv. Nach dem empfehlenswerten Aufenthalt beim singenden Koch, was er allerdings an diesem Tag nicht vorführte, marschierten wir weiter dem Fluss entlang nach Wolhusen. Vier Damen benützten für diese Strecke den Zug und trafen sich dann mit uns wieder im Hotel Krone in Wolhusen. Nach dem Schlusstrunk fuhren wir um 16.45 Uhr via Luzern und im abendlichen Stossverkehr in die Ostschweiz zurück.

Eine gelungene dankbare Wanderung mit wenig Höhendifferenz, die zu jeder Jahreszeit empfehlenswert ist. Totale Marschzeit 4 Stunden 20 Minuten.

Der Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Fotos:
Rolf Allenspach Winterthur
Peter Solenthaler Winterthur

  Am Vormittags war's noch regnerisch ...
Am Vormittags war's noch regnerisch ...


... am Nachmittag trocken
... am Nachmittag trocken




>>> Tourenalbum Rolf

>>> Tourenalbum Peter
 
           
2004 by w3-agency
- alle rechte vorbehalten
content by ewf herisau