EWF Herisau Logo BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportOrientierungslaufenCurling
StartseiteProgrammWetterLinksKontakt
Bergsteigen      
         

Gästebuch

 

 

Winterwanderung Lenzerheide

Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Teilnehmer: 27

Datum:
Mittwoch, 18. März 2009

Wetter:
sehr schön

Bericht:
Wanderung

Der Wetterbericht gab für diesen Tag eine gute Prognose ab. Und so war es dann auch: Wolkenloser Himmel, angenehme Temperatur und sehr gute Schneeverhältnisse.

Um 9.00 Uhr brachte uns ein direkter Postautokurs ab Chur nach Valbella. Die zweistündige Wanderung auf sehr gut gepfadetem Weg über Spoina nach dem Berggasthaus Tgantieni war ein reiner Genuss mit herrlichen Ausblicken auf die noch tiefverschneite Bergwelt.
Im Restaurant waren die besten Tische für uns reserviert. Von der ansprechenden Speisekarte konnte jeder bestellen, was er wollte, zu moderaten Preisen. Da der Service äusserst speditiv verlief, begannen wir den Abstieg nach Lenzerheide bereits um 13.00 Uhr. Nach knapp fünfviertel Stunden setzten wir uns noch zu einem stündigen Umtrunk ins Hotel Schweizerhof. Auch wieder mit einem direkten Postauto ohne Halt fuhren wir um 15.23 Uhr zurück nach Chur.

Alles hat wunderbar geklappt, alle waren von der herrlichen Winterwanderung begeistert.

Der Tourenleiter:
Ernst Egli St. Gallen

Fotos:
Edi Ehrbar St. Gallen
>>> Fotos als pdf

 

  Winterwanderung Lenzerheide 1
Abmarsch in Valbella


Winterwanderung Lenzerheide 2
es hat noch viel Schnee


Winterwanderung Lenzerheide 3
gut gepfadet


Winterwanderung Lenzerheide 4
manchmal etwas steil


Winterwanderung Lenzerheide 5
bereit zum Abmarsch auf Tgantieni


Winterwanderung Lenzerheide 6
hält das Dach?


 
           
© 2004 by w3-agency
- alle rechte vorbehalten
© content by ewf herisau